Der Begriff Hypnose kommt aus dem griechischen und bedeutet soviel wie Schlaf.

Für den Außenstehenden sieht es so aus, als schliefe der Hypnotisierte, aber es ist ganz im Gegenteil der Fall. Im Zustand der Hypnose (Trance) findet eine Erhöhung der  Konzentration und auch eine Aktivierung der Alpha Rhythmen in unserem Gehirn statt. Unsere rechte Hirnhälfte mit ihrem bildhaften, fantasiereichen und kreativen Denken wird  aktiviert, während unsere linke Hirnhälfte mit ihrem logisch, analytischen Denken nur wenig in ihrer Aktivität nachlässt. Die bewusste Kontrolle bleibt damit weitgehend erhalten. In diesem Zustand ist eine Steigerung der Problemlösefähigkeit, sowie mehr  Kreativität möglich.

Es gibt verschiedene Gründe, eine Hypnose in Betracht zu ziehen:

  • Stärkung des Selbstbewusstseins und Selbstwertgefühl
  • das Reden vor Menschen möglich zu machen
  • Unterstützung bei Prüfungen, sowie Steigerung der Konzentration
  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduzierung
  • Bewältigung kleiner Krisen
  • Entspannte Urlaubsreisen per Flugzeug
  • Entspanntes Autofahren
  • Leistungssteigerung im Leistungssport, Schule, Studium und Schule
  • zur Tiefenentspannung, und zur Erholung